Home

Einen gelungenen Faschingsnachmittag feierten die Bewohner des Caritas Haus Bürgerspital gemeinsam mit der Karnevalsvereinigung Obervolkach. –

Die närrische Schar samt Sitzungspräsident Torsten Müller  begeisterten die Seniorenrunde mit stimmungsvollen Beiträgen. Tanzmariechen, Kleine und Große Garde wirbelten durch den bunt geschmückten Saal und die Minorettes wirbelten ihre Stäbe durch die Luft.  Büttenreden-Youngster Marie Thaler erntete viel Applaus mit ihrem Beitrag über „Zicken im Bad“. Lachsalven und begeisterten Beifall erhielten die Saubande mit ihrer Schweinepolka, getanzt von den Mitarbeiterinnen des Bürgerspitals. Die Mitglieder des KVO servierten die mitgebrachten Krapfen und es wurde geschunkelt, geklatscht, gelacht und zu Walzerklängen sogar das Tanzbein geschwungen.

Es war ein sehr gelungener und unvergesslicher Nachmittag für die Senioren des Bürgerspitals Volkach, der mit viel Applaus und HELAU honoriert wurde.

­