Home

Vor zehn Jahren wurde gemeinsam mit der Mädchenrealschule der Franziskanerinnen und den Bewohnern des Bürgerspitals Volkach das Projekt "Erzählcafé" im Caritas-Altenheim ins Leben gerufen.

Im Laufe der Jahre haben schon viele Schülerinnen an diesem Projekt teilgenommen.

Sie besuchen regelmäßig nachmittags die Bewohner im Bürgerspital und unterstützen sie bei Spaziergängen, führen Gespräche und Spielen und Basteln mit den Bewohnern.

Den Abschluss des Projektjahres feierten die Schülerinnen gemeinsam mit den Bewohnern und Mitarbeitern bei Kaffee und Kuchen im Speisesaal und bastelten eine Collage, die nun den Eingangsbereich des Hauses ziert.

"Es ist schön zu sehen, wie gerne die Schülerinnen zu uns in die Einrichtung kommen und keine Berührungsängste mit unseren Bewohnern bestehen" freut sich Einrichtungsleiterin Ulrike Dietrich.

­