Home

Auch in diesem Jahr schmückte das Bürgerspital auf dem hauseigenen Parkplatz wieder einen Prozessions-Altar.

 

 

 Unsere Bewohnerin Frau ELSA ZANG feierte im Haus Bürgerspital ihren 100. Geburtstag. 

Glückwünsche überbrachten die Einrichtungsleiterin Frau Ulrike Dietrich sowie die Mitarbeiter/innen des Hauses Bürgerspital und der 2. Bürgermeister der Stadt Volkach, Herr Udo Gebert.

Große Freude herrschte auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses Bürgerspital, die gemeinsam mit der Jubilarin dieses Fest im Garten des Hauses feierten.

Auch in diesem Jahr halfen die Kinder der Städt. Kindertageseinrichtung "Im Kastanienhof" Volkach wieder fleißig mit, den Maibaum zu schmücken.

Mit selbst gebastelten Frühlingsboten und der Aktion "Singen am Zaun" wurden die Senioren überrascht.

Einen gelungenen Faschingsnachmittag erlebten die Bewohnerinnen und Bewohner des Bürgerspitals.

Die aktuelle Corona-Situation ist für alle Menschen - ob Jung oder Alt - sehr bedrückend.

Mit selbst gebastelten Fähnchen kamen die Kinder des Kindergartens Volkach ins Haus Bürgerspital, um den Maibaum zu schmücken.

Mit gesammelten Blumen und Gräsern stellten die Bewohnerinnen und Bewohner des Bürgerspitals unter Anleitung schöne Herbstgestecke zusammen.

Diese sind nun im Haus zu bewundern und die Seniorinnen und Senioren erfreuen sich daran.


Herzlichste Glückwünsche zum 100. Geburtstag überbrachten die Einrichtungsleiterin Frau Ulrike Dietrich und die Mitarbeiter/-innen unserer Bewohnerin FRAU DEONILLA JANER.

 

Die Schülerinnen der Mädchenrealschule Volkach können in der 7. und 8. Klasse am sozialen Projekt "Erzählcafé im Altenheim" teilnehmen.

 Über die Pflegedank-Stiftung Winfried Wiendl erhielten wir Gutscheine für die Pflege und sagen hierfür herzlichen Dank!

Die von Herrn Wiendl im Jahr 2018 gegründete Stiftung stellt Pflegekräfte in den Mittelpunkt, die Menschen verlässlich und fürsorglich betreuen, pflegen und versorgen. Die Stiftung würdigt diese Arbeit - mit Herz und Kompetenz - durch sinnvolle, mit den Pflegekräften und ihren Verantwortlichen abgestimmte Maßnahmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz der schwierigen Zeiten wurde im Bürgerspital die Tradition bewahrt und ein Maibaum aufgestellt. Mitarbeiterinnen schmückten den Baum und gemeinsam wurde er vor dem Bürgerspital aufgestellt.

Die Bewohner feierten auf den Wohnbereichen bei Kaffee und Kuchen mit und wurden musikalisch von Claudia Wernsdörfer am Schifferklavier unterhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

­